Häufige Fragen

Wohnen auf dem Haus

Selbstverständlich dürfen Bekannte und auch Partner übernachten. Auch wenn es mal mehr Übernachtungsgäste werden sollten, sind immer genügend Matratzen auf dem Haus.

Nein. Da unser Haus wirklich das Herz unserer Gesellschaft ist, sollen hier auch nur Mitglieder wohnen.

Wir haben keine maximale Mietdauer. Du entscheidest Dich selbst, wann Du vom Haus ziehen möchtest. Die meisten Corpsbrüder haben so zwischen 3 bis 5 Semestern hier gewohnt, daran sollte sich auch weiterhin ungefähr gehalten werden.

Studium

Auf jeden Fall. Dein Studium geht immer vor. Natürlich ist die Aktivität ein gewisser Mehraufwand, deshalb zählen auch Zeit- und Task-Management unter die Soft Skills, die man hier erlernen wird.

Aktivität

In der Regel ist man drei bis vier Semester aktiv.

Solltest Du in dieser Zeit die Studienstadt wechseln, kann Deine Aktivität auch bei einem anderen Corps, beispielsweise bei einem unserer Verhältnisse, fortgesetzt werden.

Normalerweise haben wir drei Veranstaltungen im Monat, sodass wir immer ein Wochenende ohne geplante Veranstaltungen haben. Die genaue Aufteilung und Anzahl der Veranstaltungen kannst Du auch auf der Seite des Semesterprogramms nachschauen.

Grundsätzlich sollen alle aktiven Mitglieder bei allen Veranstaltungen dabei sein und mithelfen. Kommt Dir allerdings etwas Wichtiges dazwischen, wie ein Geburtstag, eine Familienfeier oder die nächste Klausur werden natürlich Ausnahmen gemacht.

Ja, wir sind eine pflichtschlagende Verbindung. Ausnahmen werden bei körperlichen Beeinträchtigungen natürlich gemacht. Von dem „pflichtschlagend“ musst Du Dich aber keineswegs abschrecken lassen. Frag uns gerne persönlich mehr dazu.

Komm vorbei und lerne
uns bei einem
gemeinsamen Bier
kennen!

Lerne uns kennen >